MEIN LEBENSWEG

Thomas Firmenich

Bürgermeister der Stadt Frankenberg
Mitglied des Kreistages von Mittelsachsen

Für die Liebe nach Frankenberg.


Ohne meine Tätigkeit als Kommandeur des Artilleriebataillons in der Wettiner Kaserne hätte ich meine Frau nicht kennengelernt. Ein halbes Jahr nach meiner Versetzung von Frankenberg nach Koblenz hatten wir bereits im historischen Bonner Rathaus geheiratet und mussten seitdem zwischen Sachsen und dem Rheinland pendeln. Als mein geschätzter Vorgänger, Jochen Köhler, leider schwer erkrankte und sein Amt als Bürgermeister von Frankenberg aufgeben musste, habe ich mich 2002 erstmals um das Vertrauen bei den Bürgerinnen und Bürgern erfolgreich beworben. Ohne die Liebe zu meiner Frau hätte ich mein Leben als Berufssoldat nicht aufgegeben. Gemeinsam arbeiten wir heute gern mit und für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt.

zu meiner Person


  • am 29.07.1955 in Köln geboren, in Bonn aufgewachsen, römisch-katholisch
  • verheiratet mit Iris Firmenich MdL
  • eine Tochter
  • seit 2002 in Frankenberg zu Hause
  • 1974 Abitur am humanistischen Gymnasium „Collegium Josephinum“ in Bonn
  • im Juli 1974 Eintritt in die Bundeswehr, zunächst als Soldat auf Zeit
  • 1975 – 1979 Studium der Wirtschafts- und Organisationswissenschaften an der Hochschule der Bundeswehr in München mit den Studienschwerpunkten Industriebetriebslehre und Öffentliches Recht, Abschluss als Diplom-Kaufmann

Beruf und Karriere


Video zum Tag der Bundeswehr 2016 in Frankenberg, Youtube

  • 1983 Ernennung als Berufssoldat
  • im Rahmen der Offizierslaufbahn in der Artillerietruppe des Heeres eingesetzt in verschiedenen Führungs- und Stabsverwendungen, u.a. im Bundesministerium der Verteidigung in Bonn und als Kommandeur des Panzerartilleriebataillons 375 und Kommandant der Wettiner-Kaserne in Frankenberg
  • zuletzt als Leiter der Personalabteilung im Heeresunterstützungskommando in Koblenz, Dienstgrad: Oberstleutnant, durch Wahl zum Bürgermeister aus der Bundeswehr ausgeschieden

Politisches Engagement


  • seit 01.11.2002 Bürgermeister der Stadt Frankenberg/ Sa. (CDU)
  • Mitglied des Kreistages Mittweida von 2004 bis 2008 (CDU)
  • Mitglied des Kreistages Mittelsachsen seit 2014 (CDU)
img

Haben Sie Fragen?